Dies Operationen werden durchgeführt, um angeborene oder später durch das Altern auftretende Probleme des äußeren Erscheinungsbildes, Deformitäten oder Vergrößerungsproblemen im Scheidenkanal zu beseitigen. Die Ästhetik der Geschlechtsorgane ist in Bezug auf chirurgische Risiken sehr sicher, die Erfolgsquote ist sehr hoch und es gibt fast keine Patientinnen die nicht zufrieden sind. Die am häufigsten angewendeten genitalästhetischen Eingriffe zur Beseitigung der genannten Form- oder Funktionsstörungen der weiblichen Genitalien sind Labioplastik, Klitoropexie, Vaginalverengung, Vaginalbleaching und Jungfernhäutchennaht zur Wiederherstellung der Jungfräulichkeit.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung

Copyright © 2021 Baran Kul, MD. All rights reserved.