Frauen mit kleinen Brüsten suchen nach Möglichkeiten, um ihre Brüste voller und größer aussehen zu lassen. Einer der zeitgenössisch endgültigen Methoden ist die Brustvergrößerungs- Operation.

Die ist eine Methode die dazu dient, eine vollere Bruststruktur zu erhalten oder die Verkleinerung der Brüste nach Gewichtsverlust zu beseitigen. Diese Methode wird nicht nur bei Menschen angewendet, die sich über geringe Brustgröße beschweren. Sie wird auch bei Personen angewendet, denen aufgrund verschiedener Probleme die Brüste entfernt wurden oder die aufgrund einiger Verletzungen eine neue Brust benötigen. Bei einer Brustvergrößerungsoperation wird eine Brustprothese auf die Brust gelegt.

Wie wird die Operation durchgefüht?

Die Operation ist schmerzfrei und die Eingriffe werden ambulant durchgeführt. Die Anästhesie beginnt mit einem Einschnitt im Brustbereich. Dieser Einschnitt ist sehr wichtig. Die Einschnitte können je nach Größe der Prothese, die an Ihrem Körper angebracht werden soll, variieren. Ihr Arzt wird Ihnen die bei der Wahl der richtigen Prothese Rat geben. Nach der Auswahl der richtigen Prothese wird in der letzten Stufe diese Prothese auf die Brust gesetzt.

Genesungsphase

Die Operation dauert 24 bis 48 Stunden. In den ersten Wochen nach der Operation treten natürlicherweise einige Schwellungen und Schmerzen auf. Nach ein paar Wochen verschwinden die Schmerzen und es wird das gewünschte Aussehen erreicht.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung

Copyright © 2021 Baran Kul, MD. All rights reserved.