Dies ist ein angeborenes oder später auftretendes Unbehagen, das durch große und nach außen gerichtete Dehnung des äußeren Ohrknorpels verursacht wird.

Wie wird eine Segelohrenoperation durchgeführt

Es enthält viele Techniken die, ohne die Gleichmäßigkeit zu stören durchgeführt werden, wobei dem Außenohr die richtige Form gegeben wird. Die Segelohrenoperation wird, mit Zugang in das Knorpelgewebe mit einem kleinen Einschnitt von der Rückseite des Ohres und darauffolgend der notwendigen Formung des Knorpelgewebes durchgeführt. Bei dieser Prozedur wird das korrigierte Knorpelgewebe durch dauerhafte Stiche gesichert, um einen erneuten Defekt zu verhindern.

Aktivitäten wie Sport treiben, spontane Bewegungen, das Tragen von Lasten sind innerhalb von 1 bis 2 Wochen nach der Operation untersagt. Während des Genesungsprozesses ist der äußere Ohrknorpel geschwollen und rot.

Wenn der Patient ein kleines Kind ist, wird die Operation unter Vollnarkose durchgeführt, wenn der Patient über 15 Jahre alt ist wird die Operation unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung

Copyright © 2021 Baran Kul, MD. All rights reserved.